29. Juni 2013

1 Jahr .laendle-machART. - { Der 99. und letzte Post }

Ein Jahr ist es nun her, seit ich meinen ersten Post verfasst habe und mit .laendle-machART. eine Reise in die Blogger-Welt startete. Heute - jetzt - schreibe ich meinen letzten Post.

Es war ein bewegtes Jahr, eine tolle Reise - gemeinsam mit euch - mit viel Entwicklung, vielen Erfahrungen, neuen Ideen und ganz besonderen Menschen, die mein Leben bereichert haben. Sogar ganz persönliche und wertvolle Kontakte sind in dieser Zeit entstanden, für die ich wahnsinnig dankbar bin! Tanja und Catrin, danke für eure tolle Freundschaft!

Der Kontakt zu euch - liebe Leser von .laendle-machART. - und euer stets herzliches Feedback, das ist es, was mir diesen Schritt am schwersten macht und was ich garantiert vermissen werde. Niemals hätte ich mit so viel Resonanz gerechnet.
Über 330.000 Zugriffe, das überwältigt mich noch immer! Ihr seid echt unglaublich!

Und doch habe ich diese Entscheidung aus ganz persönlichen Gründen gefällt und denke, dass es im Moment das einzig Richtige ist. Ihr könnt mir glauben, ich habe mir die Entscheidung nicht leicht gemacht und viel mit mir selbst gerungen. Was will ich, wie will ich es, wo geht die Reise hin? Wenn ich etwas mache, dann will ich es mit ganzem Herzen und aus voller Überzeugung tun. Halbherziges mag ich nicht, und darauf wäre .laendle-machART. über kurz oder lang hinausgelaufen.

Einer der Hauptgründe, weshalb ich nicht mehr weitermachen werde, ist der Faktor Zeit. Jeder, der selbst einen Blog hat, weiß, dass es zeitaufwändig ist. Kreativ sein, nebenbei alles festhalten, die vielen Stunden am PC - zumindest bei mir war es so. Und gerade aus diesem Grund bewundere ich viele von euch - gerade jene, die neben Job und Kindern noch eine tolle Seite hegen und pflegen. Klar, ich könnte "nur" einmal wöchentlich oder einfach dann posten, wenn die Zeit es zulässt, aber will ich das? Nein. 
Tja, so ist es nun, auch wenn ich jetzt mit einem lachenden und einem weinenden Auge da sitze. Man soll aufhören, wenn's am Schönsten ist.

Meine Seite wird nicht gelöscht, sie wird einfach still gelegt, ihr könnt also weiter die bestehenden Ideen anschauen, nachmachen, euch inspirieren lassen. Ich werde auch weiterhin ein kleiner Teil der Blogger-Szene bleiben, nämlich als Leserin von all euren tollen Blogs!!


Ich danke euch von ganzem Herzen für jeden einzelnen Klick auf .laendle-machART., für eure Treue, den Austausch mit euch und die Herzlichkeit, die ich stets gespürt habe. Ihr wisst gar nicht, welche Freude ihr mir damit macht.

Somit bleibt mir nun, euch alles Liebe zu wünschen und euch nochmals DANKE zu sagen.

Letzte herzliche Grüße,
eure Bettina




Kommentare:

  1. Liebe Bettina,
    schade das dies hier Dein letzter Post ist.
    Vielen Dank für Deine tollen Rezepte, Nähanleitungen usw - Deine einzigartigen Backkunstwerke waren sehr inspirierend !
    Werde Deinen Blog auch weiterhin besuchen.
    Ich kann Deine Entscheidung gut verstehen.
    Wünsche Dir weiterhin von Herzen alles Gute
    Liebste Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  2. Hmmm, genau diesen Stress hab ich mir am Anfang auch gemacht. Dann kam auch die Frage, aufhören oder kürzertreten, ich hab mich für 2. entschieden. Ich kann eine Seite doch auch hegen und pflegen, wenn ich nicht täglich was poste, find ich halt. Es kommt doch nicht auf die Quantität an, sondern für mich zählt die Qualität und die hattest du immer. Also ich finds schade, wenn du wirklich aufhören würdest und bin mir sicher, es denken die meisten so. Gönn dir eine Pause....und wer weiß ;-)))
    Alles Liebe, Rose

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Bettina,
    auch ich kann dich echt sehr gut verstehen, dass du "aufhören" möchtest. Manchmal denke ich auch, wie blöd ist man eigentlich, dass man soviel Zeit dafür opfert und andere haben eh viel tollere Blogs, Layouts, Ideen, Fotos, einen Haufen Follower oder was weiß ich. Das ist deprimierend und man möchte seins am liebsten schließen, weil man das Gefühl hat man kann eh nicht mithalten und kanns dann gleich seinlassen.
    Aber gerade das fand ich bei dir so symphatisch, es ist nichts gestellt, inszeniert oder aufgehübscht (auch die Fotobearbeitung ist zwar ganz schön anzuschaun, aber hätte es echt nicht gebraucht finde ich). Deine Ideen sind immer großartig und einfach alltagstauglich. Ich hatte immer das Gefühl, das sind Sachen die ich auch gut nachmachen kann.
    Ich liebe gerade die kleinen Blogs, denn sie sind ehrlicher. Gerade im Netz kann man so viel vorgeben was man garnicht hat. Du brauchst da niemand bewundern denke ich, denn du weißt nicht wie es neben dem Foto ausschaut oder welche Qualität die Beziehung zum Partner oder den Kindern hat.
    Also mein Blog ist auch echt unscheinbar und nicht so groß, aber ich mag es dort neue Sachen zu sammeln und nette Dialoge zu halten und dafür noch ein tolles echtes Leben zu haben, wo alles gut läuft.

    Vielleicht magst du ja doch wieder bloggen und wenn es nur ab und zu ist. Wenn dir halt was tolles einfällt und du Zeit übrig hast, es mit anderen zu teilen.
    Ich würd mich riesig freuen!
    Und wenn nicht, genieße die gewonnene freie Zeit mit deinen Liebsten! :)
    Liebe Grüße,
    Marli

    AntwortenLöschen
  4. Ich kann deine Entscheidung verstehen. Ich war auch schon ein paar Mal kurz davor, aufzuhören, weil der Blog so viel Zeit frisst, aber ich bin ja auch erst zwei Monate dabei. Vielleicht schreibst du mal nach einem Monat, was sich für dich ohne Blog geändert hat und ob du es bereust oder nicht.
    Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  5. ...meine Meinung kennst du ja bereits ;-) (schließe mich auch Rose an ;-)

    Fände es wirklich schade - aber kann dich auch trotzdem gut verstehen...

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
  6. Oh nein wie schade, liebe Bettina. Wo ich dich doch gerade erst gefunden habe quasi!
    Würde mich sehr freuen ab und an vlt doch noch etwas von dir zu lesen.
    Alles Liebe,
    Kendra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Bettina!
    DAS find ich sehr schade! Du möchtest wirklich einen Schnitt machen?! Ich glaube, vor solchen Entscheidungen stehen viele, die einen Blog betreiben. Ich hab mich auch schon manchmal gefragt, WOZU der ganze Aufwand?!? Aber es ist halt so, dass ich meine Hobbies auf eine Sache konzentriert habe. Ich verstehe deine Entscheidung- werde aber deine schönen Einträge vermissen.
    Naja...vielleicht überlegst du es dir und machst doch noch einen gelegentlichen Gast-Post auf deinem Blog ;-) ?!?
    Ganz liebe Grüße aus Tirol, Renate

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Bettina!

    ...manchmal braucht man Veränderungen im Leben und 1 Jahr .laendle-machART., darauf kannst du stolz sein.

    Ich werde deine Posts vermissen, aber vielleicht poste ich auch einmal weniger und wir treffen uns stattdessen auf einen Kaffee und so bekomme ich alle updates persönlich!

    Liebe Grüsse und bis bald beim Kaffee...

    Tanja

    AntwortenLöschen
  9. Wirklich sehr schade, ich habe gerne vorbei geschaut! Aber ich weiß, was Du meinst - es braucht teilweise viel Zeit und dann lieber garnicht, als halbherzig...
    Ich werde auf alle Fälle immer mal wieder rein schauen und freue mich, dass Du als Blogleser noch erhalten bleibst!!

    AntwortenLöschen
  10. Sehr schade, hab hier immer ganz gerne vorbei geschaut:-((((

    Alles Gute Bettina!!
    lg Dani

    AntwortenLöschen
  11. ohh, ich wusste gar nicht, dass du nicht mehr bloggst, wie schade!
    aber dass ich auf dich verlinke, wenn ich schon deine Gartenschürze nachnähe, ist doch selbstverständlich!

    LG
    sjoe

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Bettina,
    du hast dir deinen Entschluss bestimmt gut überlegt.
    Schön finde ich, dass du deinen Blog nicht lösch´st und wir uns weiterhin an deinen Inspirationen erfreuen dürfen. Wie schon vermerkt, bin ich von deiner Gartenschürze total begeistert.
    Falls ich die Zeit finde, mir eine solche zu nähen, werde ich ebenfalls auf deinen Blog verweisen.
    Wer weiß, vielleicht findest du irgendwann mal wieder Zeit und Muße zum Bloggen. Das Leben hält schließlich so manche Überraschung parat.
    Ich wünsche die alles Gute! :-)
    Liebe Grüße von Heike

    AntwortenLöschen

Feedback freut mich sehr! :)
Kommentare werden nach Freischaltung sichtbar.