14. Mai 2013

{Pasta #2} - Basilikum-Ravioli / Tortellini / Spaghetti




Heute folgt die Fortsetzung zu meiner Basilikum-Pasta #1.
Ich hatte noch etwas Nudelteig übrig (no na hatte ich gleich die doppelte Menge Nudelteig gemacht) und so gab es am nächsten Tag nochmals frische Pasta!





Aus einer Portion Nudelteig habe ich halb Ravioli, halb Tortellini zubereitet (die Füllmasse habe ich auch nur ein Mal vorbereitet). Die Teigreste habe ich dann nochmals durch die Nudelmaschine gewalzt und Spaghetti daraus gemacht.















Na dann, viel Spass beim Pasta-Kochen!

Herzlichst,
eure Bettina


Kommentare:

  1. Liebe Bettina,

    das sieht ja soooooooo lecker bei dir aus, aber Pasta selbst machen habe ich mich noch nie getraut.
    Wenn ich die Fotos bei dir sehe bekomme ich irgendwie Hunger ;-).

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irmgard, Pasta machen ist wirklich nicht schwer und gar nicht so aufwändig, wie man vermutet! Probiers doch mal aus! Und der Geschmack ist einfach super!
      Liebe Grüße, Bettina

      Löschen
  2. Liebe Bettina!

    Sieht das wieder lecker aus, mhhhhh - schick doch mal einige über den Arlberg her ;-)
    Hab bei den ersten Foto's gedacht du hast einen Nudelbaum (- oder so) aber die Idee mit den Gläsern ist super.
    lg
    Sonja

    AntwortenLöschen

Feedback freut mich sehr! :)
Kommentare werden nach Freischaltung sichtbar.