8. Mai 2013

Klein aber fein

Wie versprochen, folgt heute die Fortsetzung in Sachen "Traumhaus im Kleinformat"!
Wer den Aufbau noch nicht gesehen hat, hier gehts lang.

Jetzt geht es ans Eingemachte ;o)





Am Sonntag habe ich ja fleißig weitergewerkelt: den ganzen Nachmittag habe ich geschliffen und gemalt und am Abend saß ich an der Nähmaschine, Vorhänge nähen.








Die Holzbank hatte ich ja bereits im Herbst selbst gebaut! Nicht "nur" zusammengebaut, sondern wirklich von Grund auf geplant, gemessen, Holz gekauft, gesägt, gebohrt, gedübelt, geschraubt, geflucht, auseinandergebaut, neu gebohrt, Löcher gekittet, ... und ich war dann mächtig stolz, als sie so ganz stabil da stand und exakt ins Häuschen passte - mein erstes Möbelstück.
Jetzt fehlte nur noch der Feinschliff. Sie wurde weiß lackiert und mit ein paar selbst genähten Vorhängen aufgehübscht, toll als Geheimversteck oder um "schnell sauber zu machen". Bald kommen auch noch ein paar hübsche Kissen dazu, dann lässt es sich noch gemütlicher darauf sitzen.










Die süße Spielküche stand bisher in Sanjas Zimmer und war naturfarben mit ein paar farbigen Akzenten. Da meine kleine Künstlerin sich aber mit diversen Buntstiften daran "verging", wurde sie jetzt kurzerhand ebenfalls weiß lackiert und Sanja bekommt statt der Küche einen Zeichentisch in ihr Zimmer. In der Hoffnung, dass sie dann zukünftig Blätter anstatt der Möbel bemalt! :o)









In das Metallregal von Rice habe ich mich auf Anhieb verliebt und es extra für das Gartenhäuschen gekauft.
Mittlerweile ist es mit sämtlichen Kochutensilien bestückt und wurde von meinen Töchtern freudestrahlend eingeweiht.









Die Anleitung für die selbst genähten Stuhlkissen findet ihr hier, jene für die Wimpelkette hier.







Meine Mädels sind ja echt klasse. Während Sanja am Montag im Kindergarten war, habe ich heimlich das Gartenhäuschen "aufgepimpt". Bank und Küche kamen an den neuen Platz. Die Vorhänge, Herzchen und das Metallregal habe ich aufgehängt. Als ich gerade fertig war, stand meine kleine Timea (1-1/2), die mir die ganze Zeit genau auf die Finger schaute, hinter mir, grinste und sagte: "Schöööööö" - ich musste so lachen!
Mittags habe ich Sanja dann am Gartentor abgefangen und sie mit verbundenen Augen zum Gartenhäuschen geführt. Sie hat sich dermaßen über die neue Einrichtung gefreut, dass sie nicht mehr herausgehen wollte und dann sogar - ganz alleine - ihr Mittagessen im Häuschen gegessen hat, während wir im Wohnzimmer am Tisch zum Essen saßen. In so einem Moment da kann man die Süßen einfach nur knuddeln! Ich würde mal sagen, die Mühe hat sich gelohnt.


[Schesa] = Kinderwagen / Kinderwagen schieben im Vorarlberger Dialekt



Unsere Nachbarin sagte gerade gestern zu mir: "Das Häuschen ein paar Proportionen größer und in Norwegen, da ließe es sich aushalten!"

Ein paar neue Ideen habe ich schon wieder, aber die folgen dann ein anderes Mal!


Herzlichst,
eure Bettina

Kommentare:

  1. Einfach nur super, also über so ein Häuschen würde sich jedes Kind freuen, du bist ja echt ein Genie und vorallem scheints du auch geduldig zu sein. Davon werden deine Kinder in 20 Jahren noch reden :-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rose, es freut mich, dass es dir gefällt! Die Mädels haben auch wirklich eine Freude, zum Glück! ;o) Liebe Grüße, Bettina

      Löschen
  2. Hallo Bettina,
    das Häuschen ist ja super süß geworden. Wie du sagst richtig was für Mädels...
    P.S.: und wir wissen noch immer nichts ;-)
    LG Catrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Catrin, da werdet ihr aber ganz schön auf die Folter gespannt! Und ich hab so fest Daumen gedrückt!
      Jetzt wirds dann Mal Zeit für einen Kaffee auf unserer Terrasse! Dann kannst du das Original anschauen ;-)
      Liebe Grüße, Bettina

      Löschen
    2. Das ist ja suuuuper, hast du alles alleine gemacht... Kompliment... die Kids werden dich dafür lieben !!!!! Mach so weiter und ganz liebe Grüsse !!!!!!!

      Löschen
  3. bin grad durch zufall über handmadekultur auf deinen blog gestoßen und musste sehr schmunzeln. das hängeregal hab ich auch (bei mir als gewürzregal) und stand noch vor 5 min davor und hab überlegt, ob es nicht mal einen neuen anstrich verdient hat. die farbe blättert schon ab. aber weiß oder farbig? lackieren oder sprühen? dieses türkis-blau ist auch ne hübsche wahl. wie hast du das gemacht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freue mich, dass du meinen Blog gefunden hast! Das Hängeregal habe ich bereits in dieser Farbe gekauft! Ich hatte die Qual der Wahl zwischen pink und türkis. Fürs Gartenhaus durfte es ruhig etwas knallen ;-)
      Für mich würde ich weiss nehmen und bei einem neuen Anstrich etwas anschleifen und mit Spray lackieren...
      Liebe Grüße, Bettina

      Löschen
  4. Das Haus ist sooo schön! Wenn wir mal einen eigenen Garten haben, wünsche ich mir auch so eins, nur etwas mehr für Jungs müsste es dann sein. Das glaube ich, dass deine Tochter da gar nicht mehr raus wollte.

    Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Steffi, ja es stimmt, unser Haus ist sehr im Prinzessinnen-Style, aber bei zwei (drei inkl. mir) Mädels auch kein Wunder ;o)
      Für Jungs gibts aber auch viele Gestaltungsmöglichkeiten!
      Liebe Grüße, Bettina

      Löschen
  5. Sehr hübsch das kleine Heim! Das wprde meinen Kindern auch gefallen!

    Meine Tochter heisst übrigens auch Timea und ist 8 Jahre alt. Bei uns ist dieser Name ja total selten und ich kannte vor unserer Tochter kein Mädchen, dass diesen Namen trug. Scheinbar gewinnt er nun aber an Beliebtheit ;-).

    Liebs Grüessli
    Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo! Die Idee mit der Bank ist auch toll. Schafft man den Bau auch ohne großem handwerklichem Geschick? ;) Wie ist die befestigt?

    Viele Grüße!
    Maren

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,

    ich möchte Gardinen für unser neues Gartenhäuschen nähen.
    Wo kaufst Du Deine Stoffe ?
    Hast Du eine Anleitung für Deine Gardinen?
    Wie sind sie befestigt ?

    Herzliche Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  8. Diese Inneneinrichtung ist echt schick. Danke für die Inspiration. LG

    AntwortenLöschen

Feedback freut mich sehr! :)
Kommentare werden nach Freischaltung sichtbar.