27. Mai 2013

Home Sweet Home - {Mein Dessert-Buffet fürs Haus-Einweihungsfest}





Nach rund eineinhalb Jahren im neuen Heim, stand endlich das offizielle Haus-Einweihungsfest auf dem Programm! Nachdem die Aufgaben unter allen Nachbarn verteilt wurden, meldete ich mich gleich für das Thema "Dessert". Zwei ganze Tage Vorbereitung standen auf meinem Programm, schließlich wollte ich alle mit einem tollen Buffet überraschen! Wir ließen uns vom schlechten Wetter nicht beirren und feierten bei rund 7 Grad Celsius mit Moonboots und Heizkanone ein tolles Fest - auch nicht alltäglich für einen Abend Ende Mai ;o). Nach der Hauptspeise hieß es recht rasch: "Wir wären bereit für den Nachtisch!". Das ließ ich mir nicht zweimal sagen und begann mit dem Aufbau des Buffets. Ach, war das ein tolles Gefühl. Ich liebe es, die staunenden Augen zu sehen und die "Ohhhs" und "Aaaahhhhs" zu hören, wenn das erste Mal gekostet wird. In genau diesem Moment weiß ich immer, warum ich mein Hobby so liebe.


























Natürlich möchte ich euch die einzelnen Rezepte nicht vorenthalten, sie folgen - der Reihe nach in den nächsten Posts! Ihr dürft euch schon freuen!

Inzwischen wünsche ich euch einen guten Start in die neue Woche!

Alles Liebe,
eure Bettina


Kommentare:

  1. Oh wow!
    Jetzt wundert mich nix mehr ;-) 2 Tage Vorbereitung waren es echt wert und auch die Zeit am PC.... zur Nachbearbeitung!
    Wirklich toll geworden...
    Du hast schon recht - wir haben halt schon ein tolles Hobby!
    Und vielen, vielen Dank nochmal für alles heute - da muss ich mir jetzt echt was einfallen lassen! Jawohl!

    LG Catrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Catrin, von Herzen gern! Wie gesagt, mir ist lieber du hast es und hast eine Freude damit! :) Und morgen unbedingt Bescheid geben!!
      Liebe Grüße, Bettina

      Löschen
  2. Liebe Bettina,

    oh kann ich da auch nur sagen und ich hätte wahrscheinlich von allem probiert; das sieht so lecker aus. Wie schön, dass ihr trotz den schlechten Wetters ein schönes Fest hattet.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Irmgard! Genau deshalb habe ich alles in Miniatur-Format gemacht, damit man von allem kosten kann! :) Echt empfehlenswert bei Buffets...
      Liebe Grüße, Bettina

      Löschen
  3. Wahnsinnig toll !! Du bist eine echte Süßigkeiten-Künstlerin :-)
    Da hat sich die 2-tägige Vorbereitung zu 1000% gelohnt.
    Man sieht das Du liebst was Du tust.
    Liebste Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  4. Oooohjaaaa alles nach meinem Geschmack und ich hätte auch von allem probiert und dann wieder von vorne begonnen :-))

    Bin schon auf die Rezepte gespannt, hast du echt toll gemacht!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Rose, die Rezepte folgen jetzt nach und nach.
      Das mit dem Probieren habe ich auch gemacht, ungefähr zwei Tage lang und beim Buffet habe ich keinen Bissen mehr geschafft! ;o)
      Liebe Grüße, Bettina

      Löschen
  5. Oooohhhhh!! Aaaahhhh! Bettina, das sieht so wahnsinnig toll aus, ich kann mich garnicht satt sehen und bin wieder mal begeistert, deinen Blog auf meiner Liste zu haben!!
    Das muss ich mir ALLES abspeichern :) Ich habe wirklich selten so einen ansprechenden Desserttisch gesehen.
    Und magst du auch noch verraten, was das für Gläser/Becher? sind in die du alles eingefüllt hast? So etwas muss ich mir auch zulegen :)
    Besten Dank für diese tolle Anregung! Ich freue mich auch schon auf alle Rezepte :)
    Liebe Grüße,
    Marli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Marli, oh das freut mich!! Beim Geschirr habe ich lauter Einweg-Plastik-Becher genommen, die ich mir im Metro im Großpack besorgt habe. Die Becherchen sind 4cl-Schnapsgläschen und die runden sind kleine Dip-Schalen für Saucen ;o) Aber ich schreibe es dann noch extra bei jedem Rezept dazu!
      Ganz liebe Grüße, Bettina

      Löschen
  6. Lecker, da hätte ich mich garantiert quer durchgegessen! Schaut ja total lecker aus...Wahnsinn! Und auf die Rezepte freu ich mich schon! Danke,
    Lg petrissa

    AntwortenLöschen
  7. Ich glaube da hast du jetzt ein großes Problem mit deinen Nachbarn. Die wollen jetzt sicher jeden Sonntag so ein Buffet!
    Hammer, so ein Buffet muss man erst einmal in einem Hotel bekommen, da rechnet man in einem "normalen" Haushalt absolut nicht damit.
    lg aus Tirol
    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz unrecht hast du nicht Sonja, ich wurde schon gleich gefragt, ob man mich buchen kann ;-) Nee Nee, das gibts nur exklusiv *lach*
      Fürs nächste Fest habe ich mir aber glaube ich ein Eigentor geschossen. Ich hoffe sie erwarten keine Steigerung! ;-)

      Löschen
  8. Oh das Buffet sieht toll aus, da würde ich auch gern von naschen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *freu* Herzlich Willkommen auf meinem Blog liebe Isabell! Toll, wieder Ländle-Verstärkung!! Liebe Grüße, Bettina

      Löschen
  9. Wow! Ich bin begeistert! Das sieht ja absolut super aus. Was für ein riesen Aufwand hast du dir da gemacht. Ganz, ganz grosse Klasse.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  10. Wow Bettina, das nenn ich doch mal richtig großes Bewirtungskino! :-)
    Schaut echt erste Klasse aus!
    Ich weiß welches Gefühl du meinst :-)
    Gratuliere zu deinen vielen staunenden Besuchern!

    AntwortenLöschen
  11. Wow Bettina,lecker siehts aus und sogar passend zu einer Feier da haben sich die Gäste sicherlich gefreut und glaube schon das es ihnen gefallen hat.Ich würde mich sehr freuen wenn du so weiter machst wie zb.also Rezepte,Feiertipps und mehreres und ich freue mich auf die neuen Rezepte und Ideen.

    AntwortenLöschen

Feedback freut mich sehr! :)
Kommentare werden nach Freischaltung sichtbar.