19. April 2013

L.O.N.D.O.N ... und die Cake International

Was soll ich sagen, ich bin immer noch wie auf Wolke 7.
Wir - Tanja und ich - haben ein verlängertes Wochenende in London verbracht. Wie schon zuvor geahnt, war es UNBESCHREIBLICH GENIAL. Wir hatten so viel Spaß, haben unheimlich viel gesehen und erlebt, uns beeindrucken lassen - und no na - unglaublich viel Zeit (& Geld) beim Shoppen verbra(u)cht.


Entstanden ist die Idee, nach London zu fliegen, nach unserem "Fernsehauftritt". Ziel unserer Reise war die "Cake International" - die internationale Torten & Kuchenmesse. Nette Beigabe, wir haben gleich noch um zwei Tage verlängert und es sehr genossen. Ich persönlich bin das erste Mal seit 5 Jahren für ein paar Tage ohne Familie unterwegs gewesen. Einfach mal abschalten und genießen - mich nur um mich selbst kümmern - es tat sooooo gut!

Und die CAKE INTERNATIONAL - die Messe war atemberaubend! Im Grunde war es "nur" eine einzige Halle, wir brauchten aber tatsächlich zwei ganze Tage, um alles zu sehen. Es waren alle namhaften - hauptsächlich englische - Firmen vertreten, ganz viele Fachexperten vor Ort, es gab Workshops zu allen möglichen Back- und Tortendeko-Themen, natürlich konnte man sämtliches vorstellbares - und auch unvorstellbares Zubehör kaufen. Wusstet ihr zum Beispiel, dass es jetzt schon die passenden Düfte für Blumen aus Blütenpaste gibt? In Zukunft sehen Zucker-Rosen nicht nur wie echte Rosen aus, sie duften auch noch danach!
Wir testeten uns durch eine Vielfalt von Modelling Chocolate, diskutierten mit David Leslie über die Bearbeitung von Schokolade, standen beim Cake Pop-Workshop mit Paul Da-Costa-Greaves in der ersten Reihe, aßen leckere Mini-Cupcakes und sündige Brownies und Tanja wurde zu Cookie Girls's "Darling".

Passend zur Messe gab es auch noch eine Meisterschaft, wo Torten-Künstler in den verschiedensten Kategorien ihr Können unter Beweis gestellt haben. Wir haben ja schon vieles gesehen, aber bei manchen Torten blieb uns tatsächlich der Mund offen stehen. Unvorstellbar, was man aus Zucker&Co. alles zaubern kann. Ein paar Impressionen habe ich euch mitgebracht... ich muss ehrlich zugeben, stilmäßig hat mir nicht alles gefallen (Geschmäcker sind zum Glück verschieden), aber die Technik allein und die Perfektion bis ins kleinste Detail war unglaublich. Ein paar der beeindruckenden Kunstwerke zeige ich euch jetzt.
























Es ist wirklich nur ein kleiner Auszug unseres Wochenendes, erlebt und gesehen haben wir eine ganze Menge, auch von der Stadt - es war sooo toll.

Fast hätte uns London sogar noch länger "behalten". Vor lauter Kaufrausch mussten wir nämlich ein paar Dinge (zwecks zu schwerem Koffer *lach*) ins Handgepäck nehmen und haben "The Mat" am Flughafen verloren. Das geht natürlich nicht und so haben wir überall danach gesucht und sogar wiedergefunden!!! Nur blöd, dass wir dabei die Uhrzeit übersehen haben. Hätten wir gewusst, wie spät es ist, ich hätte natürlich auf mein neu erstandenes Produkt verzichtet. Denn als wir an unserem Gate ankamen, war die Wartehalle leer und unser "Terminal closed". Zum Glück wurden wir dann aber doch noch mitgenommen und so landeten wir voll bepackt, happy und mit vielen Geschichten im Gepäck wieder heil zuhause.

Ende gut, alles gut :)
Die Cake International war echt eine Reise wert - und LONDON sowieso!

Und jetzt geht es ans Testen der ganzen tollen Sachen, die ich auf der Messe gekauft habe - ich freu mich!!!


Herzlichst,
eure Bettina

Kommentare:

  1. Hallo liebe Bettina,

    vielen Dank für die tollen Bilder und Eindrücke!

    Ganz liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende

    fräulein glücklich

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bitte, sehr gerne ;o) Dir auch ein erholsames Wochenende!
      Liebe Grüße, Bettina

      Löschen
  2. London ist toll, war ich schon 2x, leider sehr teuer :(((

    Ihr wart ja sozusagen im Schlaraffenland für Cake-Poper, irre was da gezaubert wurde. Darf man da auch kosten ;-)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. London ist sooo genial. Ich war das erste und sicherlich nicht letzte Mal dort! Teuer ist relativ, bei uns ging es eigentlich (ganz abgesehen von unserem Shopping-Wahn, den wir entwickelt haben). Ja, Schlaraffenland ist die richtige Bezeichnung. Zu kosten gab es schon an manchen Stellen, allerdings muss ich ehrlich zugeben hatte ich nach (und auch während) der Messe ständig Gelüste nach was Deftigem ;o)

      Löschen
  3. Ja...ich kann die Worte von Bettina nur bestätigen. Es war einfach nur geeeeniaaaaaaal. Wir hatten sehr viel Spaß in der Stadt an der Themse...ich bin noch immer am Träumen...von Sprinkles, lustigen Schildern über Bier und über noch mehr Sprinkles!!!

    Gerne wieder!

    Liebe Grüße

    Tanja


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, ja Salmon and Ball habe ich glatt vergessen zu erwähnen, die Schilder waren echt eine Sensation, der Rest auch ;-)

      Löschen
  4. Oh schööön...und schade, dass aus heute nix wurde - müssen wir echt nächste Woche nachholen!
    Einerseits ärgert es mich wahnsinnig dass ich nicht mit konnte - andererseits bin ich jetzt sooo froh, dass ich nicht gebucht hatte! NO WAY hätte ich London, Messe und euch Zwei ;-) lebend überstanden *kicher* ... hab eben auf dem Blog gepostet was ich den ganzen Tag so treibe im Moment .... echt AUFREGEND sag ich dir ;-)

    Euch ein wunderbares Wochenende!
    LG Catrin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Hei na mol" Klingt wirklich sehr aufregend dein momentaner Alltag. *gähn*
      Du musst jetzt eben auf dich schauen und Ruhe geben... leichter gesagt als getan, ich weiss, aber dein Baby wirds dir danken... Trotzdem schade, dass du nicht dabei warst! Aber die nächste (oder übernächste) Messe kommt bestimmt!
      Alles Liebe und bis nächste Woche, Bettina

      Löschen
  5. wow was für tolle Bilder und da hattet ihr ja wirklich ein tolles Wochenende.
    Ich wünsche dir viel Spaß mit deinen neuen Schätzen.

    Liebe Grüße
    Irmgard

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Irmgard, die Ergebnisse zeige ich euch dann hier :-)
      Liebe Grüße und einen schönen Abend, Bettina

      Löschen
  6. Super Bilder von der Cake International,
    ich war im Herbst in Birmingham und war auch total begeistert!
    Süße Grüße
    Marianne
    fabelhaftezuckerwelt.blogspot

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Marianne! Schön, dass du hier bist!

      Also die Messe war echt eine Reise wert. Birmingham war sicher auch super. Tanja, mit der ich die Reise gemacht habe, war auch schon Mal dort auf der Messe und auch ganz begeistert.
      Ganz liebe Grüße, Bettina

      Löschen

Feedback freut mich sehr! :)
Kommentare werden nach Freischaltung sichtbar.