3. November 2012

Ich wurde "getaggt" ;o)

Ganz unerwartet, dafür umso erfreulicher, habe ich in den letzten Tagen eine liebe Mail von Katharina erhalten - ich wurde von ihr "getaggt"! Neugierig, was denn das nun heißt, habe ich mich auf ihrer Seite schlau gemacht und fühlte mich ehrlich gesagt auch sehr geehrt (und auch ein bißchen geschmeichelt).

Vollends begeistert hatte ich vor einiger Zeit ihren tollen Blog Eigentum der Königin unter meinen Favoriten gespeichert und dachte bei ihren Bildern einfach nur "WOW". Dass jetzt aber mein eigener Blog von ihr auserwählt wurde (und dann auch noch in einer Liste mit 10 weiteren genialen Seiten steht) machte mich im ersten Moment grad sprachlos, zauberte mir aber ein Grinsen von links nach rechts ins Gesicht. Danke vielmals liebe Katharina!


Die Spielregeln - für alle, die mit dem Begriff ebenso wenig anfangen können, wie ich noch vor ein paar Tagen - lauten wie folgt:
  1. Jede getaggte Person muss 11 Sachen über sich selber schreiben.
  2. Man muss die 11 Fragen von dem Tagger beantworten, die man gestellt bekommen hat.
  3. Dann kreiere selbst 11 Fragen für die Blogger die du vor hast zu taggen
  4. Dann suche dir 11 Blogger aus, die unter 200 Follower haben.
  5. Erzähl es den glücklichen Bloggern.
  6. Zurück-taggen ist nicht erlaubt.

Tja, und so möchte ich mich nun gerne dran machen, Katharinas wirklich tolle und persönliche Fragen zu beantworten.

1. Was gefällt dir am Bloggen besonders gut?
Mir gibt das Bloggen die Chance, meine Kreativität zu zeigen, andere zu inspirieren und in einen Austausch mit lieben Menschen zu kommen. Selbst habe ich schon so viele tolle Ideen und Anregungen im Internet gefunden und dies ist mein Weg, einen kleinen "Kreativitäts-Beitrag" zurückzugeben.
 
2. Wieviel Zeit verbringst du mit dem Bloggen?
Leider weniger, als ich gerne würde.
Meine Familie hat oberste Priorität in meinem Leben und auch sonst laufen bei mir immer einige Projekte nebeneinander... und wenn man - wie ich - leicht ziemlich perfektionistisch veranlagt ist, dann ist das Bloggen auch recht zeitaufwendig aber macht unheimlich Spass!

 3. Wenn Du die Chance hättest, einen Blick in die Zukunft zu werfen, würdest du dich trauen?
Nein.

4. Was bereitet dir die größte Freude?
Meine Familie - und meine Kinder groß werden zu sehen.

5. Was ist das Land oder Ort deiner Träume?
Mein Leben, so wie es ist. Mein Mann, meine Kinder, mein Zuhause. Im Traum könnte es nicht schöner sein.

6: Wie lautet dein Motto?
Love it, change it or leave it.

7. Was ist dein Lieblingskleidungsstück?
Jeans!

8. Wie wichtig ist es dir, was andere über dich denken?
Oftmals leider zu wichtig. Wie gerne wäre ich manchmal unbeschwerter, es würde Vieles im Leben leichter machen.

10. Kannst du dir eine Welt ohne Internet vorstellen?
Nein, mittlerweile nicht mehr.

11. Wenn du nur eine Begabung haben könntest, welche würdest du dir aussuchen?
Kreativität - keine Frage!



So, und hier kommen meine 11 Fragen:

1.    Wie bist du zum Bloggen gekommen?
2.    Welche insgeheimen Erwartungen / Hoffnungen hattest du zu Beginn deiner "Blogger-Karriere"?
3.    Aus heutiger Sicht - wurden deine Erwartungen erfüllt?
4.    Wenn ich deine beste Freundin fragen würde: "Welche 3 Charakterzüge zeichnen sie aus?", was würde sie mir sagen?
5.    Welches Talent hättest du gerne?
6.    Was magst du lieber: Schoko oder Vanille?
7.    Woran arbeitest du gerade?
8.    Was wolltest du als Kind werden?
9.    Und was machst du heute beruflich?
10.   Bist du glücklich?
11.   Was wünschst du dir für deine Zukunft?



Und meine Nominierten sind:

Becki Design
das himmlische Kind
Impressionen
KaroLiebe
Miss Golosinas
Patisserie Nadine
Levje

So, das sind "nur" 7 statt 11, dafür aber umso herzlicher von mir ausgewählt! Qualität geht eben vor Quantität! :o) Schaut euch unbedingt diese tollen Seiten an - 100% Inspiration garantiert!


Meine lieben "Nominierten". Ich persönlich bin ja eigentlich gar kein Fan von "Kettenbriefen", was manche vielleicht daran erinnert. Dieser sehr persönliche Ansatz hat mich jedoch echt gefreut und ich hab mir gern die Zeit dafür genommen. Natürlich freue ich mich wahnsinnig, wenn auch ihr euch auf diese andere Form des Kennenlernens einlassen würdet, kann aber jeden verstehen, der keine Lust oder Zeit dafür findet.
Wie auch immer bin ich weiterhin ganz begeistert von euren tollen Blogs und ganz bestimmt eine treue Leserin!

Alles Liebe,
Eure Bettina



Kommentare:

  1. Liebe Bettina,danke erst mal fürs mitmachen.
    Ich weiss wie aufwendig das ganze ist. Tolle Fragen hast du ausgewählt, und schön, dass du meine so persönlich und ehrlich beantwortet hast. Ich freue mich, dass ich so ein wenig über dich erfahren habe.
    Herzliche Grüsse Katharina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Bettina,
    nochmals danke für deine lieben Worte.
    Ich bin froh, dass du mitgemacht hast und das taggen etwas weitergeführt hast. Da es wirklich sehr aufwendig ist, aber man lernt auch neue Leute kennen und ich finde es auch schön etwas über die Personen hinter den Blogs/Bilder... zu erfahren.
    Liebe Grüsse
    Katharina

    AntwortenLöschen

Feedback freut mich sehr! :)
Kommentare werden nach Freischaltung sichtbar.