30. November 2012

Beschwipster Schwede

Flasche originell verpacken, Filzelch, nähen, DIY


Dieser Elch ist ein wahrer Hingucker und das perfekte Geschenk für alle Liebhaber eines guten Tropfens!
Ich finde ja, dass es das ideale "Männergeschenk" ist. Eine Flasche guter Wein, originell verpackt (... und die Frau hat dann beim Dekorieren auch noch was davon ;o))

Flasche originell verpacken, Filzelch, nähen, DIY



Männergeschenk, Flasche, Filzelch, nähen, DIY

Na, wie gefällt euch mein beschwipster Schwede?



29. November 2012

Unglaublich!!!

Yipppiiiiiii ... nur noch 3 Besucher - und dann habt ihr die 5.000-Besucher-Marke geknackt!!! Und das in gerade mal 6 Monaten! EIN RIESEN DANKESCHÖN an alle, die so fleissig meinen Blog besuchen. Ihr wisst gar nicht, welche Freude ihr mir damit macht! :o)

Darauf trink ich jetzt grad ein Gläschen Prosecco...
Zum Wohl - auf euch, ihr fleißigen Leserinnen & Leser!
... und auf die nächsten 5.000!

Eure Bettina

27. November 2012

Adventskalender

Endlich! Ich schaffe es nach einer recht turbulenten Zeit wieder mal in Ruhe an den PC. Der Weihnachtsmarkt am letzten Wochenende war toll, wir hatten ein riesen Glück mit dem Wetter und den Marktbesuchern schien unser Stand gefallen zu haben. Ein durch und durch gelungener Markttag! Und da jetzt die besinnliche Adventzeit beginnt, zeige ich euch nach und nach viele meiner Weihnachtsideen & Projekte - natürlich auch alles vom Marktstand.

Nachdem schon in ein paar Tagen der 1. Dezember ist, beginne ich heute mit den von mir genähten Adventskalendern.
Ich hoffe, sie gefallen euch!

Advent 24 Säckchen, Stern, Herz, Kranz



Und der zweite mit viel Liebe genähte und dekorierte Adventskalender-Kranz ...

Advent 24 Säckchen, Stern, Herz, Kranz



23. November 2012

Herzen & Sterne

Heute möchte ich euch meine mit viel Liebe genähten Herzen und Sterne zeigen.

Herzen, Sterne, Weihnachtsdeko, selber nähen


Sie sind richtig vielfältig einsetzbar...
zum Beispiel als Deko wie hier in einer Schale, einzeln an einem schönen Band ins Fenster gehängt, als Accessoire beim Adventkranz, als Christbaum-Behang, als Geschenkanhänger oder sogar als Nadelkissen ... der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt!

Herzen, Sterne, Weihnachtsdeko, selber nähen


Ganz besonders gefreut habe ich mich, als ich ein paar meiner schönen Stücke auf dem tollen Blog von Tanja entdeckt habe - schaut mal hier, wie sie die Herzle und Sternle präsentiert! Senstationell, oder nicht?

Herzen, Sterne, Weihnachtsdeko, selber nähen


22. November 2012

Der Countdown läuft ...

Lauterach, Weihnachten, Markt, Stand


Nicht vergessen, am Samstag ist es soweit!

WEIHNACHTSMARKT in Lauterach!

Details sind hier.

Wir freuen uns riesig über euren Besuch an unserem Stand!
Eure Bettina


18. November 2012

Pralinen als Geschenk

DIY Pralinen, Rezept

Was gibt es persönlicheres, als Pralinen für einen besonderen Menschen selbst zu machen?
Gerade jetzt, wo die Weihnachtszeit kommt, ist es doch ein tolles Geschenk!


Und weil mir diese süssen Verführungen so gut schmecken, gibts das Rezept für euch zum Nachmachen! Gefunden habe ich es bei "Chefkoch" unter dem Namen "Ellis Überraschungskugeln". Ob als Mitbringsel oder zum selber geniessen, die Pralinen sind echt himmlisch...


Zutaten:
300 g ganz fein zerbröselte Biskotten
100 g geriebene Mandeln
125 g geschmolzene Butter
75 ml Sahne
125 ml Flüssigkeit (Amaretto, Baileys, Batida de Coco, ...)
Kuvertüre zum Überziehen und Deko nach Geschmack
Pralinenförmchen


Alle Zutaten vermengen und kleine Kugeln formen (ich wiege meist 12g-Kugeln ab, dann sind alle Pralinen gleich groß). Die Kugeln dann eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Kuvertüre schmelzen und damit überziehen und nach Belieben dekorieren. Dann kalt stellen.


Ich habe bei meiner Pralinenproduktion gleich drei verschiedene Varianten mit dem selben Grundrezept gemacht. Die Grundmasse (bei mir wars gleich die doppelte Menge) habe ich einfach gedrittelt und mit den verschiedenen Geschmacksrichtungen abgewandelt - und ich kann sagen, sie schmecken total unterschiedlich, man würde nicht denken, dass die Basis die selbe ist! :o)


Variante 1:
Baileys  mit Vollmilch-Kuvertüre und Blume aus Rollfondant
(Vorsicht Suchtgefahr! :o))

DIY Rezept Pralinen



Variante 2:
Amaretto mit Zartbitter-Kuvertüre und Pistazien


DIY Pralinen Rezept Amaretto



Variante 3: (Anti-Alkoholisch)
75 ml Sahne / 50 ml Holundersirup / Himbeerpulver von Lumara
Weisse Kuvertüre und lila eingefärbte weisse Kuvertüre

Himbeerkugeln, Biskotten




Verpackt habe ich die Pralinen in einer kleinen Box. Dazu habe ich innen einfach aus Papier einen Unterteiler gebastelt. Deckel drauf, Masche rundum, fertig ;o) Das Geschenk kam echt super an!


Pralinen verpacken, verschicken

 



Pralinen verschenken, Pralinen verschicken



Na, läuft euch auch das Wasser im Mund zusammen?
Also dann, ab in die Küche und gleich Nachmachen!


 Viel Spass dabei, die Mühe lohnt sich!




11. November 2012

Laternenfest

Jetzt war es also so weit, meine große Tochter hatte ihr erstes Martinsfest im Kindergarten - natürlich mit Laternenumzug. Und da ich sooo begeistert war von ihrer gebastelten Laterne, will ich euch das Meisterstück nicht vorenthalten. Ist die nicht genial????

Martinsfest, Umzug, Kinderlaterne

Martinsfest, Kinderlaterne

Martinsfest, Kinderlaterne


Nach einem kleinen Laternenrundgang spielten die Kinder dann die Martins-Geschichte und mein großer Schatz hatte eine der Hauptrollen. Mann, war ich stolz. Dass sie sich das getraut hat, vor so vielen Menschen eine solche Glanzleistung hinzulegen, ich war richtig platt. Freudentränen konnte ich mir da kaum verkneifen. :o)

Und als es dann anschließend ein leckeres Buffet mit herrlichen Speisen und Getränken gab, sah ich auch ein paar strahlende Kinderaugen - hervorgerufen durch meine Cakepops *freu*.

Cake-Pops, Elch, DIY

Cake-Pops, DIY


Ein durch und durch gelungenes Fest - einfach unvergesslich!



3. November 2012

Ich wurde "getaggt" ;o)

Ganz unerwartet, dafür umso erfreulicher, habe ich in den letzten Tagen eine liebe Mail von Katharina erhalten - ich wurde von ihr "getaggt"! Neugierig, was denn das nun heißt, habe ich mich auf ihrer Seite schlau gemacht und fühlte mich ehrlich gesagt auch sehr geehrt (und auch ein bißchen geschmeichelt).

Vollends begeistert hatte ich vor einiger Zeit ihren tollen Blog Eigentum der Königin unter meinen Favoriten gespeichert und dachte bei ihren Bildern einfach nur "WOW". Dass jetzt aber mein eigener Blog von ihr auserwählt wurde (und dann auch noch in einer Liste mit 10 weiteren genialen Seiten steht) machte mich im ersten Moment grad sprachlos, zauberte mir aber ein Grinsen von links nach rechts ins Gesicht. Danke vielmals liebe Katharina!


Die Spielregeln - für alle, die mit dem Begriff ebenso wenig anfangen können, wie ich noch vor ein paar Tagen - lauten wie folgt:
  1. Jede getaggte Person muss 11 Sachen über sich selber schreiben.
  2. Man muss die 11 Fragen von dem Tagger beantworten, die man gestellt bekommen hat.
  3. Dann kreiere selbst 11 Fragen für die Blogger die du vor hast zu taggen
  4. Dann suche dir 11 Blogger aus, die unter 200 Follower haben.
  5. Erzähl es den glücklichen Bloggern.
  6. Zurück-taggen ist nicht erlaubt.

Tja, und so möchte ich mich nun gerne dran machen, Katharinas wirklich tolle und persönliche Fragen zu beantworten.

1. Was gefällt dir am Bloggen besonders gut?
Mir gibt das Bloggen die Chance, meine Kreativität zu zeigen, andere zu inspirieren und in einen Austausch mit lieben Menschen zu kommen. Selbst habe ich schon so viele tolle Ideen und Anregungen im Internet gefunden und dies ist mein Weg, einen kleinen "Kreativitäts-Beitrag" zurückzugeben.
 
2. Wieviel Zeit verbringst du mit dem Bloggen?
Leider weniger, als ich gerne würde.
Meine Familie hat oberste Priorität in meinem Leben und auch sonst laufen bei mir immer einige Projekte nebeneinander... und wenn man - wie ich - leicht ziemlich perfektionistisch veranlagt ist, dann ist das Bloggen auch recht zeitaufwendig aber macht unheimlich Spass!

 3. Wenn Du die Chance hättest, einen Blick in die Zukunft zu werfen, würdest du dich trauen?
Nein.

4. Was bereitet dir die größte Freude?
Meine Familie - und meine Kinder groß werden zu sehen.

5. Was ist das Land oder Ort deiner Träume?
Mein Leben, so wie es ist. Mein Mann, meine Kinder, mein Zuhause. Im Traum könnte es nicht schöner sein.

6: Wie lautet dein Motto?
Love it, change it or leave it.

7. Was ist dein Lieblingskleidungsstück?
Jeans!

8. Wie wichtig ist es dir, was andere über dich denken?
Oftmals leider zu wichtig. Wie gerne wäre ich manchmal unbeschwerter, es würde Vieles im Leben leichter machen.

10. Kannst du dir eine Welt ohne Internet vorstellen?
Nein, mittlerweile nicht mehr.

11. Wenn du nur eine Begabung haben könntest, welche würdest du dir aussuchen?
Kreativität - keine Frage!



So, und hier kommen meine 11 Fragen:

1.    Wie bist du zum Bloggen gekommen?
2.    Welche insgeheimen Erwartungen / Hoffnungen hattest du zu Beginn deiner "Blogger-Karriere"?
3.    Aus heutiger Sicht - wurden deine Erwartungen erfüllt?
4.    Wenn ich deine beste Freundin fragen würde: "Welche 3 Charakterzüge zeichnen sie aus?", was würde sie mir sagen?
5.    Welches Talent hättest du gerne?
6.    Was magst du lieber: Schoko oder Vanille?
7.    Woran arbeitest du gerade?
8.    Was wolltest du als Kind werden?
9.    Und was machst du heute beruflich?
10.   Bist du glücklich?
11.   Was wünschst du dir für deine Zukunft?



Und meine Nominierten sind:

Becki Design
das himmlische Kind
Impressionen
KaroLiebe
Miss Golosinas
Patisserie Nadine
Levje

So, das sind "nur" 7 statt 11, dafür aber umso herzlicher von mir ausgewählt! Qualität geht eben vor Quantität! :o) Schaut euch unbedingt diese tollen Seiten an - 100% Inspiration garantiert!


Meine lieben "Nominierten". Ich persönlich bin ja eigentlich gar kein Fan von "Kettenbriefen", was manche vielleicht daran erinnert. Dieser sehr persönliche Ansatz hat mich jedoch echt gefreut und ich hab mir gern die Zeit dafür genommen. Natürlich freue ich mich wahnsinnig, wenn auch ihr euch auf diese andere Form des Kennenlernens einlassen würdet, kann aber jeden verstehen, der keine Lust oder Zeit dafür findet.
Wie auch immer bin ich weiterhin ganz begeistert von euren tollen Blogs und ganz bestimmt eine treue Leserin!

Alles Liebe,
Eure Bettina